Folge der Woche: Die drei ??? – Das Kabinett des Zauberers (181)

Am 13. Mai war ein großer Die drei Fragezeichen-Tag für kassettenbox. Wir waren nicht nur im Planetarium Bochum, um eine ganz besondere Soundreise zu unternehmen – nein. Kassettenliebhaber erfreuten sich über eine frische Drei Fragezeichen-Folge im Kassettenrekorder. Ohren und Augen auf für „Die drei Fragezeichen – Das Kabinett des Zauberers“ (181)!


Ein Zauberer verschwindet

Die Geschichte beginnt auf dem Schrottplatz. Tante Mathilda (Karin Lieneweg) überlässt Justus Jonas eine Schulgruppe, die zuvor im Zirkus gewesen ist. Die jungen Schüler sind ganz aufgebracht und enttäuscht, weil der Zauberer Pablo (Volker Bogdan) bei einem seiner Tricks verschwunden ist und einfach nicht wiederkehrte.

Justus denkt sich nicht viel dabei, er glaubt, es handele sich schlichtweg um einen normalen Zaubertrick, bei dem der Zauberer sich wie gewöhnlich in Luft auflöst. Doch schnell wird klar, dass sich hinter diesem Zaubertrick doch sehr viel mehr verbirgt.

Die drei Fragezeichen nehmen sich diesem Fall an

Zunächst skeptisch, aber wohlwissend, dass die drei Fragezeichen jeden Fall übernehmen, machen sich die drei Detektive auf den Weg zu Pablos Zauberkabinett in den Santa Monica Mountains, um sich ein erstes Bild des neuen Falls zu machen. Die Kinder hatten gesagt, dass Pablo in einen Schrank gestiegen und nicht mehr herausgekommen war.

Keine Spur vom Zauberer

Die drei Detektive finden den geheimnisvollen Schrank, von dem die Schulklasse berichtet hatte. Da sie keine weiteren Anhaltspunkte haben, schlägt Justus vor, den Trick selbst zu testen. Wer kann da besser herhalten, als unser Peter, „der Schisser“ Shaw? Peter betritt den Schrank und Justus schließt die Tür hinter dem zweiten Detektiv. Plötzlich hört man ein Fallgeräusch, der schreiende Peter fällt in geheimnisvolle Tiefen. Seine Kollegen tun es ihm gleich und landen auf einem großen Kissen in einem noch größeren Raum – das wahre Zauberkabinett. Es ist sichtlich verwüstet worden. Immer noch keine Spur von Zauberer Pablo.

Plötzlich werden die drei Detektive von einem Jungen namens Quinn (Tobias Diakow) überrascht, der sie zunächst als Einbrecher identifiziert. Schnell wird klar, dass die vier Jungen auf der gleichen Seite stehen. Quinn ist der Assistent und Lehrling von Mr. Pablo Rodriguez.

Mutmaßungen und Geheimverstecke

Die drei Detektive und Quinn sinnieren darüber, wie der Zauberer Pablo verschwunden sein könnte und warum: Pablo könnte den Trick vollzogen haben, unten auf dem Kissen gelandet sein, den Einbrecher überrascht haben und dann gekidnapped worden sein. Oder er ist geflohen. Ein leeres Geheimversteck des Zauberers gibt weitere Rätsel auf.

Ein weißer Dodge mit Holzverkleidung an den Türen

Als die drei Detektive mit Quinn das Zaubertheater verlassen, werden sie am Abhang von einem Mann mit Sonnenbrille in einem weißen Dodge beobachtet. Wer ist dieser Mann und was hat er mit der Geschichte zu tun? Eindeutig ein verzwickter Fall!

Die drei Fragezeichen nehmen die Fährte auf. Durch Mithilfe einer Lehrerin und Tante Mathilda kommen sie des Rätsels Lösung immer näher. Plötzlich kommt ein berühmter Zauberkünstler mit ins Spiel und die Geschichte nimmt eine spannende Wendung. Werden die drei Detektive den Fall für die Schüler lösen können?


Kurzfazit

Inhalt:

Für uns teilt sich der Inhalt in A- und B-Seite. Die A-Seite der Kassette ist teilweise ganz schön langatmig und zäh. Man hört zwar zu, aber so richtig passieren tut nichts. Erst auf der B-Seite nimmt die Handlung ein bisschen Fahrt auf. Dann wird „Das Kabinett des Zauberers“ noch zu einem ganz schön verzwickten Fall. Nach und nach kommen mehr Charaktere ins Spiel und der Hörer bleibt lange Zeit im Unklaren. Das Ende kann man so auf jeden Fall nicht vorhersehen. Wir sagen: Es lohnt sich also auf jeden Fall dranzubleiben!

Sprecherleistung:

Die drei Detektive liefern in diesem Fall eine solide Leistung ab. Besonders gefallen hat uns dabei die Szene im Zauberkabinett, als Justus, Peter und Bob den Zauberschrank benutzen und in die Tiefe stürzen. Es ist doch immer wieder schön unseren drei Detektiven zuzuhören!

Geräusche-Umsetzung:

Die Geräusche sind wie gewohnt gut umgesetzt. Teilweise fallen sie gar nicht auf, weil sie für die Geschichte selbst auch nicht von so hoher Bedeutung sind.


Lieblingszitat(e):

Justus: „Naja da wir nicht mehr als die unzureichende Schilderung der Kinder haben, müssen wir diesen dürftigen Informationen nachgehen. Ich schlage vor, dass wir Pablos Zaubertrick selbst ausprobieren. Peter?
Peter (mit gedämpfter Stimme): „Was ist mit mir?“
Justus: „Willst du es ausprobieren?“
Peter: „Warum denn ausgerechnet ich?“
Justus: „Warum denn ausgerechnet nicht?“

Als auch Justus den Schrank betritt: „ALLE MANN BEISEITE“. Das könnte durchaus in die Hose gehen, wenn der dicke Just auf einem der anderen Detektive landet.


Besetzung:

ErzählerThomas Fritsch
Justus JonasOliver Rohrbeck
Peter ShawJens Wawrczeck
Bob AndrewsAndreas Fröhlich
Tante MathildaKarin Lieneweg
QuinnTobias Diakow
NightingaleJürgen Thormann
PabloVolker Bogdan
LaytonTill Huster
Inspektor CottaHolger Mahlich
Mrs. ThompsonIngeborg Kallweit
Mrs. KatoDorothea Hagena
SullivanJonas Hartmann
AngelinaNorma Draeger
JoshuaHugo Richert
1. JungeLouis Körting
2. JungeHenrik Bichels
MädchenLilian Körting

Zur Rezension von Felsenstrand gelangst du hier.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Euer Lieblingszitat ist auch auf jeden Fall mein Lieblingszitat der Folge!
    Ich habe noch eines, da weiß ich allerdings nicht, ob es nur im Buch vorkommt, oder auch im Hörspiel:
    „Immer wenn du keinerlei Potenzial für Komplikationen siehst, stecken wir eine Stunde später in sehr großen Schwierigkeiten.“ – Peter Shaw zu Justus, „Das Kabinett des Zauberers“
    Ich habe einen Beitrag zu dem Buch „Das Kabinett des Zauberers“ geschrieben und ein paar vertiefende Informationen einfließen lassen. Falls du Lust hast, schau doch einfach mal vorbei 🙂
    https://tester-team.de/2016/06/18/die-drei-das-kabinett-des-zauberers/

    Liebe Grüße

    Clemens

  2. Hallo Clemens,

    danke für deinen Kommentar! Die drei Detektive geben einem doch irgendwie bei jeder Folge (oder sicher auch bei jeder Buchreihe) einen Grund zum Schmunzeln :)!
    Wir schauen gerne mal auf deiner Seite vorbei!

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.