Die drei ??? – Fußball-Teufel (164)

Die drei Fragezeichen - Fußball-Teufel (164)

Wir haben in unsere Hörspielsammlung gegriffen und ein Hörspiel aus dem Die drei Fragezeichen Universum herausgegriffen. Nämlich den Fußball-Teufel! Wir haben uns die aus dem Jahr 2012 stammende 164. Folge angehört und gleich mal zur ersten Folge der Woche des Jahres gekürt.


Justus, Peter Bob machen die Bekanntschaft mit einem sehr talentierten Jungen namens Lenni (Tim Kreuer). Der Junge ist Fußballspieler und kann einen ganz speziellen Fußballtrick, den Flamingo. Dieser stammt ursprünglich vom großartigen Nationalspieler Greyfox (Douglas Welbat). Neben Lenni, der die drei Detektive letztlich beauftragt, sind Justus, Peter und Bob einer dunkel gekleideten Gestalt mit Pferdefuß auf der Spur.

Beim „Fußball-Teufel“ geht es nicht nur um Fußball, sondern auch um den Stamm der Chumash-Indianer und der Legende um den Felsen Hooked Nose. Was verbirgt sich dahinter? Wer ist der schwarze Mann mit dem Hufeisenfuß? Und was hat es mit dem Lied auf sich, das Lenni die ganze Zeit hört, weshalb er die drei Fragezeichen beauftragt hatte?

Ein spannendes Hörspiel beginnt, in dem sich der ein oder andere Detektiv sogar selbst in Gefahr begibt …


Fazit

Inhalt:

Wenn man lediglich den Hörspieltitel hört, denkt man sich als Drei-Fragezeichen-Kenner wahrscheinlich, dass man sich die Folge sowieso sparen kann, denn es geht ja um Fußball. Wir mögen (zum Teil) Fußball (sehr :D), aber die Fußballfolgen der Die drei Fragezeichen sind meistens eher durchschnittlich.

Daher ist es gut, wenn man sich vom Titel nicht abschrecken lässt und dennoch reinhört. Denn im Grunde genommen, ist hier der Sport nur ein kleiner Aufhänger für das, was noch folgt. Der Fußball-Teufel ist sowohl irreführend als auch spannend und an einigen Stellen sogar lustig. Wir würden den Inhalt als solide abstempeln. Die 164. Folge ist jetzt wahrscheinlich keine, die man unter die Top 20 wählen würde, aber sie hat uns zwischenzeitlich zumindest Spaß gemacht, denn selbst der Hörer hat was zu knobeln, nicht nur Justus, Peter und Bob.

Sprecherleistung:

Wir haben es hier mit natürlich unseren bekannten Stimmen der drei Detektive zu tun, aber auch mal wieder mit Holger Mahlich, der dem abermals genervten Inspektor Cotta seine Stimme leiht. Wieso ist Inspektor Cotta eigentlich immer so negativ, wenn die drei Fragezeichen anrufen? Holger Mahlich macht das – gewiss – erste Sahne! Aber ohne die drei Fragezeichen würde Inspektor Cotta doch gar nicht zu Rande kommen ;).

Geräusche und Musik:

Indianer-Sounds sorgen für das entsprechende Feeling in diesem Hörspiel!

Cover und Titel:

Das Cover zeigt einen Fußball in einer braunen Pfütze. Ein Schatten wird auf einen Fels geworfen. In diesem befindet sich eine Art Eingang. Das Cover verrät nahezu nichts über den 164. Fall. Das Thema Fußball wird auch nur am Rande angerissen (ganz anders in der Buchversion – jedenfalls haben wir das gehört!). Es wird als Aufhänger genutzt für eine Geschichte, die in eine komplett andere Richtung geht. Das ist ein bisschen schade.

Den Titel finden wir dahingehend auch nicht überzeugend. Er ist nicht eindeutig beziehungsweise lässt am Ende viel Spielraum für Spekulationen.


Fakten

Genre:

Freundschaft / Abenteuer / Detektive

Label:

EUROPA

Gesamtspiellänge:

ca. 69 Minuten

Produktionsjahr:

2012


Hörspiel bei Spotify:


Besetzung:
ErzählerThomas Fritsch
Justus JonasOliver Rohrbeck
Peter ShawJens Wawrczeck
Bob AndrewsAndreas Fröhlich
Inspektor CottaHolger Mahlich
LenniTim Kreuer
John GreyfoxDouglas Welbat
Clay CarsonKrystian Martinek
WalterAchim Schülke
Freddy HaysWoody Mues
TrainerBruno F. Apitz
MannWolfram Winfried
JungeFrancesco Nieheim
SpielerCarsten Kausse

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.