Folge der Woche: ALF – Der Rollentausch / Der Kammerjäger und die Kakerlake (11)

Viele Mythen ranken sich um ALF. Doch eines ist klar: ALF hat viele Wohnzimmer der 80-er und 90-er Jahre mit herzhaften Lachern erfüllt. Alf ist zugleich auch die Hauptfigur der 102-teiligen US-amerikanischen Sitcom. Die Bedeutung der Abkürzung wird gleich in der ersten Folge geklärt: Sie steht für Außerirdische Lebensform, bzw. im englischen Original für Alien Life Form. Doch wer oder was ist eigentlich Alf?

Alf ist ein außerirdisches Wesen, das mit seinem Raumschiff in der Garage der Familie Tanner bruchgelandet ist. Gordon Shumway, sein eigentlicher Name, kommt vom Planeten Melmac. Fortan gilt es, Alf vor den Behörden und den Nachbarn versteckt zu halten.

Wagen wir einen Blick in die Raritäten-Box – Kassettendeck auf für Folge 11. Der Tonträger enthält zwei Hörspiele: “Der Rollentausch / Der Kammerjäger und die Kakerlake”.


Zum Hintergrund:

Parallel zur Fernsehausstrahlung erschienen damals unter dem Berliner Hörspiel-Label Karussell Hörspielkassetten mit der Original-Synchronisation. Einzige Änderungen: Die eingespielten Lacher wurden herausgeschnitten, ein Sprecher wurde für die Beschreibung bestimmter Sequenzen eingesetzt und das ganze mit Musik untermalt. In Deutschland wurden 90 der 100 ausgestrahlten Episoden auf 45 Kassetten als Hörspiel verkauft. ALF ist damit die umfangreichste Hörspielumsetzung von TV-Originalaufnahmen.


Seite 1 Der Rollentausch
Willie geht zum Psychologen

Nur so viel: Reißzwecken auf dem Boden, ein joggender Alf, Haare auf der Couch, Spritzblumen … Bei Familie Tanner liegen die Nerven blank. Vor allem Willie (Niels Clausnitzer) kommt mit dem andauernden Schabernack seines gefellten Mitbewohners einfach nicht mehr klar. Schließlich unterbreitet Kate (Helga Trümper) ihrem Mann den Vorschlag, einen guten alten Freund namens Larry (Harald Dietl), einen praktizierenden Psychologen, zum Essen einzuladen. Er solle sich ein Bild von der familiären Situation, dem Umgang miteinander, machen.

Tanners unter Beobachtung

So weit, so gut. Als Larry zum besagten Treffen erscheint, traut dieser seinen Augen nicht: ein Außerirdischer in Tanners Haus! Nach dem ersten Schreck beobachtet Larry die Szenerie am Tisch. Doch Alf zeigt sich von seiner besten Seite und legt eine Parodie der Extraklasse hin.


Seite 2 Der Kammerjäger und die Kakerlake
Ein kurioser Nachtisch mit Folgen

Als Alf sein Raumschiff putzt, entdeckt er ein schmackhaftes Dessert, das er von Melmac mitgebracht, aber schon ganz vergessen hatte: ein Schleimball mit Schneckengeschmack! Alf spendiert die Schleimkugeln zum Essen. Was für ihn deliziöser Leckerbissen ist, entpuppt sich für Familie Tanner als schierer Abltraum. Damit sorgt Alf nicht nur für einen scheußlichen Anblick, sondern löst auch noch Panik aus, denn die Kugeln sind nicht der einzige Inhalt in Alfs mitgebrachter Tüte.

Kakerlake auf Abwegen

Plötzlich hüpft eine Küchenschabe durchs Haus; keine heimische, sondern eine importierte vom Planeten Melmac! Während Willie drauf und dran ist, die Kakerlage für wissenschaftliche Forschungszwecke zur Verfügung zu stellen und Brian (Dirk Meyer) sie mit in den Biologieunterricht nehmen möchte, nähert sich Kate schon mit ihrer Spraydose – mit ungeahnten Folgen …


Fazit

Inhalt:

Folge 11 sprüht nur so vor Humor und Witz. Da fiel uns die Auswahl unserer Lieblingszitate besonders schwer! Zum Schluss der beiden Folgen kommt es sogar zu rührseligen Momenten zwischen Willie und Alf. Bei so viel Scherz ist ein wenig Innehalten sehr angenehm. Daumen hoch!

Sprecherleistung:

Die deutsche Synchronisationsleistung der Fernsehsehserie ALF gelingt absolut. Gerade die markant krächzende Stimme von Thomas Piper bleibt im Kopf haften.

Geräusche-Umsetzung:

Die Original-Geräusche aus der Fernsehserie sind unverändert an die Hörspielfassung adaptiert worden. Das gelingt. Durch die hin und wieder eingestreute Erzählstimme wird der Kontext klar.

Cover und Titel:

Das Cover ist klassisch gestaltet mit Liebe zum Detail. Alf verweist mit seinem feinen Anzug und der Zeitung unter’m Arm auf die A-Seite von Folge 11. Als der Psychologie Larry zu Besuch ist, schlüpft er nämlich auf Aufforderung in die Rolle von Willie Tanner mit dem Ziel, die Querelen zwischen den beiden psychologisch zu lösen.

Die Titel sind treffend gewählt. Bis auf die Tatache, dass der Kammerjäger keine so große Rolle spielt, wie es der Titel suggerieren könnte.

Gesamtspiellänge:

25min56

Produktionsjahr:

1988


Lieblingszitate:
Der Rollentausch

Alf (spricht über die Spritzblume): “Ich hab mir gleich ‘ne ganze Schachtel von dem Zeug schicken lassen. Dieses Taiwain muss der lustigste und bunteste Ort auf der Welt sein!”
Herrliche Kapitalismus-/Globalisierungskritik durch die Hintertür!

Willie: “Du – warst – joggen?!” – Alf: “Ja! Du kannst es an meiner kräftigen Oberschenkelmuskulatur feststellen.”

Larry: “Also …” (räuspert sich) “Wie gefällt Ihnen unser Planet?
Alf: “Oh, er gefällt mir ganz ausgezeichnet. Alles, was ich mir wünschte, wäre mehr Liebe und weniger Krieg. – Das zum Beispiel würde ein Psychopath nicht sagen, oder?”
Welch skurriler Herzensmoment!

Alf (prätentiös beim Rollentausch Wilie parodierend): “Wir sollten etwas Anregenderes tun. Ich schlage vor, wir … wir konjugieren Verben.”


Der Kammerjäger und die Kakerlake

Alf: “Auf Melmac hatten sie jedenfalls blaue Augen. Kennt ihr nicht den Ausspruch ‘Der Himmel war so blau, wie die Augen einer Kaker-laaaa-ke?!”

Kate: “Also los, Kinder. Wir müssen diese Kakerlake finden.”
Willie: “Ka-ate …, beruhige dich!”
Kate: “Beruhigen? In unserem Haus treibt eine Kosmos-Kakerlake ihr Unwesen!”
Lynn: “Vielleicht hat sie sich nur zurückgezogen, um würdevoll zu sterben.”

Willie: “Aber Alf …, was habt ihr denn auf Melmac gegen Ungeziefer gesprüht?”
Alf: “Wir hatten kein Spray auf Melmac. Deshalb hatten wir auch keine Riesenkäfer und keine Ozonlöcher.”
(Man hört es krachen und klirren)
Willie: “Was macht sie bloß da hinten?!”
Alf: “Alles, was ihr gefällt.”

Kammerjäger: “Wo sind sie?” – Willie: “Im Schlafzimmer …, aber eigentlich sind es … sind es nicht sehr viele … (zögerlich) genau genommen ist es nur eine.” – Kammerjäger: “Ein Kakerlak?”

Willie: “Zum Glück hab ich Zugang zu den neuesten Forschungsergebnissen.” (holt kramend eine Zeitrschrift hervor) – Alf: “Aus ner Frauenzeitschrift?!”

Alf (atemlos, im Gefecht mit der Kakerlake): “Hör mal, du bist vielleicht sauer auf die Welt, ich kann dich verstehen. Wahrscheinlich hast du zu wenig Liebe bekommen, als du eine Larve warst … Ich hab’ eine Idee: Wir setzen uns zusammen und trinken beide ein schönes kühles Gläschen Borsäure. Wir bringen die Sache gemeinsam hinter uns …”


Besetzung:
AlfThomas “Tommi” Piper
Willie TannerNiels Clausnitzer
Kate TannerHelga Trümper
Lynn TannerMadeleine Stolze
Brian TannerDirk Meyer
LarryHarald Dietl
Mrs. Raquel OchmonekMarianne Wischmann
Travor OchmonekNorbert Gastell

4 Kommentare bei „Folge der Woche: ALF – Der Rollentausch / Der Kammerjäger und die Kakerlake (11)“

  1. Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen.Vielen Dank für die tollen Informationen.

    Gruß Sandra

    1. Liebe Sandra,

      vielen Dank für Dein Lob. Wir freuen uns immer über neue Stammleser. :-)

  2. Eine meiner Lieblingsfolgen!
    *Deine Augen sind so blau wie die einer Kakerlake* :D

    1. Hallo HörspielBär,
      das geht uns auch so, Tommi Piper verleiht ALF einfach eine urkomische Stimmfarbe, die zum Lachen anregt. Viele Hörspielgrüße von der kassettenbox

Schreibe einen Kommentar