Warum wir Hörspiele lieben …

Hörspiel vs. Hörbuch

und Hörbüchern nicht so viel abgewinnen können

Auch heute erreicht uns noch oft die Frage, was denn eigentlich der Unterschied zwischen Hörspielen und Hörbüchern ist. Dabei scheint die Antwort ja so simpel.

Zumindest für Menschen, die sich damit intensiv beschäftigen, sollte es das natürlich sein.  Aber sind wir nicht alle irgendwie mit Hörgeschichten / Hörspielen aufgewachsen? Daher gucken wir im ersten Moment immer etwas ungläubig und versuchen herauszufinden, ob die Frage ernst gemeint ist oder nicht. :) Oft ist sie das aber.

Also für’s Protokoll: 

Hörbücher sind vorgelesene Bücher. In der Regel gibt es eine Person, die liest.

Hörspiele hingegen sind weitaus mehr als das. Es gibt verschiedene Charaktere, verschiedene Sprecher*innen, es gibt Geräusche und Musik, es wird richtig interagiert. Wir sagen gern, ein Hörspiel ist wie ein Kinofilm – nur eben ohne Bild. Ein Kinofilm als Hörversion.

Aus diesem Grund erscheint uns ein Hörspiel oftmals sehr viel spannender als ein Hörbuch. Beim Hörbuch haben wir es oftmals nur mit einer Stimme zu tun, die durch die Geschichte führt. Das kann mitunter monoton werden. Vieles hängt natürlich auch von der Geschichte selbst ab.

Es gibt sicher auch viele Vorteile von Hörbüchern, aber diese eher im Vergleich zum Buch und nicht zum Hörspiel.

Nichtsdestotrotz wollen wir Hörbüchern inzwischen auch eine Chance geben. Die Streamingdienste schießen in diesem Bereich wortwörtlich aus dem Boden. 

Ratgeber, Sachbücher oder ähnliches sind zudem als Hörbuch eine gute Alternative. In der Regel hört oder liest man diese nur einmal. Da kommt dann auch der Nachhaltigkeitsaspekt hinzu. Wir hören Hörbücher gern digital. Man muss wirklich nicht alles im Hörregal stehen haben – schon gar keine Hörbücher, bei denen man sich sicher ist, dass man sie nur einmal hört. 

Hörspiele sind und bleiben aber unsere Favoriten. Hier kann man den Kopf richtig ausschalten, sich in eine andere Welt begeben und fallen lassen. Hier interagieren verschiedene Sprecher*innen und Charaktere, die für Abwechslung sorgen und das nicht nur stimmtechnisch. 

Aber seinen Horizont zu erweitern, kann natürlich nie schaden.

Wie stehst du zum Thema Hörspiel vs. Hörbuch? Hast du einen Favoriten? Unsere Crowd sieht es wie folgt:

Twitter-Umfrage vom 06.06.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.