Mystery-Podcast Verrückte Zeit – Interview mit Hörspielautor Victor Redman

Verrückte Zeit - Podimo

Heute beamen wir uns gedanklich ins Jahr 1994 zurück. Denn hier spielt das Mystery-Hörspiel “Verrückte Zeit” vom Podcast-Label Folivox. Der 16-jährige Tommy Seefeld (Marcel Mann) genießt seine Sommerferien. Doch dann verschwindet seine beste Freundin Jana Weber (Sarah Alles). Doch außer ihm scheint sich niemand daran zu erinnern, dass es sie jemals gegeben hat. Realität und Illusion verschwimmen immer weiter, während Tommy versucht, die Wahrheit herauszufinden.

Wir haben uns das Hörspiel natürlich angehört und Victor Redman, dem Autor von “Verrückte Zeit”, ein paar Fragen gestellt. Viel Spaß!


Lieber Victor, stell Dich doch bitte einmal kurz vor.

Victor: Ich bin Victor Redman, Autor und Journalist aus Berlin. In dem, was ich schreibe, beschäftige ich mich meist mit den Themen der Pop- und Netzkultur, die mich selbst begeistern. Eine Zeit lang war ich hauptsächlich in der journalistischen Schiene unterwegs, habe also über die Inhalte anderer geschrieben: Ich habe Serien-Tipps und -kritiken verfasst, Videospiele getestet und eine Radiosendung rund um das Thema Kino moderiert. Inzwischen liegt mein Fokus aber mehr auf fiktionalen Inhalten wie eben “Verrückte Zeit”.

Wie bist Du zur „Hörspielerei“ gekommen?

Victor: Zum Hörspiel bin ich tatsächlich gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. 2019 haben mein Geschäftspartner Björn Krass und ich das Podcast-Label Folivox gegründet. Es gab zu dem Zeitpunkt eine große Nachfrage nach neuen Podcast-Produktionen und wir beide ergänzen uns da mit unseren Talenten und Fähigkeiten sehr gut. Außerdem waren wir beide uns von Anfang an einig, dass wir eigentlich keine Lust haben auf die üblichen Laber-Podcasts. Wir wollten neue Sachen ausprobieren. Und dazu gehörten eben auch Fiction Podcasts – Hörspiele, die sich als klasissche Podcasts “verkleiden” oder zumindest die Möglichkeiten der Podcast-Plattformen nutzen, um die Hörerschaft zu erreichen. In den USA gab es schon einige Projekte dieser Art: Der ein oder andere hat bestimmt schon mal von “Welcome to Night Vale” gehört; es gab “Blackout” mit Rami Malek, und noch vieles mehr. Nur im Hörspielland Deutschland gab es noch gefühlt nichts. Das wollten Björn und ich ändern. And the rest is history, würde ich mal sagen: “Verrückte Zeit” ist jetzt schon unsere dritte Hörspiel-Podcast-Reihe.

Nimm uns mal mit in die Anfänge von “Verrückte Zeit” bis zur Veröffentlichung des Mystery-Hörspiels.
Victor Redman - Folivox

© Victor Redman, Folivox

Victor: Am Anfang einer Geschichte steht bei mir oft eine Frage, die sich in meinen Gehirnwindungen festsetzt und mich nicht mehr loslässt. Bei “Verrückte Zeit” war es die Frage: Wie wäre es, wenn wir tatsächlich zurückreisen könnten in unsere eigene Jugend?

Die Kinder der 80er und 90er (zu denen ich auch gehöre) reiten ja gerade auf einer riesigen Nostalgiewelle – aber war früher wirklich alles besser? Oder war es vielleicht nur anders? Würden wir aus der Erwachsenenperspektive heraus vielleicht sogar feststellen, dass Manches ganz anders war, als wir es in Erinnerung haben?

Das war die Kernfrage, aus der “Verrückte Zeit” entstanden ist – und dann ist das Ganze einfach ziemlich schnell eskaliert. Am Ende wurde daraus die bisher aufwendigste Folivox-Produktion mit dem größten Cast und jeder Menge Fortsetzungspotenzial (Wenn Ihr also mehr “Verrückte Zeit” wollt, lasst es Podimo wissen! ;-))

Nachdem wir uns darüber im Klaren waren, wo die Reise hingehen soll, haben wir die Idee dann Ulrike Zeitlinger bei Podimo vorgestellt, und Ulrike war dankenswerterweise sofort Feuer und Flamme. Es hat keine vier Wochen gedauert, bis wir den Produktionsvertrag hatten – sehr cool und bei weitem nicht selbstverständlich.

Was ist Dein Lieblings-Hörspiel?

Victor: Das eine Lieblingshörspiel habe ich tatsächlich nicht. Als Kind habe ich so ziemlich alles verschlungen, was es hier auf Kassette zu hören gab. Besonders in Erinnerung geblieben sind mir aber “TKKG” und die Hörspiel-Reihe zu den “Masters of the Universe”. Die habe ich geliebt und höre ich immer noch gern.

Ich höre außerdem in so ziemlich jeden neuen Fiction Podcast zumindest mal rein. Das US-Label QCode hat einige großartige Sachen im Programm. Ihren Horror-Fiction-Podcast “Borrasca” hab’ ich zum Beispiel an einem Tag weggesuchtet. “The Burned Photo” war ja auch ziemlich cool.

Kannst Du uns schon etwas über kommende Projekte verraten?

Victor: Im Herbst startet die dritte Staffel unseres Krimi-Hörspiel-Podcasts “Wir waren Detektive” auf allen gängigen Plattformen. Es wird nochmal richtig spannend, denn diesmal bekommen die erwachsen gewordenen Jung-Detektive die Chance, einen tragischen Fall zu knacken, den sie in ihrer Jugend niemals lösen konnten.

Um Halloween herum wird außerdem die zweite Staffel unseres Horror-Fiction-Podcasts “Schwarzes Rauschen” exklusiv bei Podimo starten. Im Zuge dessen wird auch die erste Staffel für alle Neunsteiger:innen nochmal neu veröffentlicht – Ihr dürft Euch also auf einen gruseligen Oktober einstellen!


Lieber Victor! Vielen lieben Dank für das Gespräch :-)!

“Verrückte Zeit” ist ein Mystery-Hörspiel-Podcast von Podimo, produziert von Folivox.

Idee & Buch: Victor Redman Produktion & Sounddesign Bjoern Krass Koenitz

Mit den Stimmen von: Marcel Mann, Christian Zeiger, Laura Oettel, Mira Goeres, Wolfgang Bahro, Luise Helm, Dietmar Wunder, Santiago Ziesmer, Charles Rettinghaus, Ranja Bonalana, Katharina Gast, Elisa Schlott, Alexander von Hugo, Sarah Alles, Florian Clyde, Ingo Albrecht, Roman Rehor, Bjoern Krass Koenitz und vielen weiteren


In eigener Sache:

Für diesen Blogbeitrag wurden uns eine Promo-CD von Folivox sowie ein Presse-Code von Podimo zur Verfügung gestellt. Der Text wurde in Eigenregie erstellt und spiegelt unsere persönliche Meinung wider. Sie wurde in keiner Weise von Autoren, Produzenten oder Labels beeinflusst. Für diesen Blogbeitrag wurden wir nicht bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.