kb-mittendrin: Prima Vista Lesung (Dresden)

Am 20. April 2016 waren wir bei der Prima Vista Lesung in der Schauburg in Dresden. Was genau ist eine Prima Vista Lesung?

Eine besondere Art der Lesung

Oliver Rohrbeck und Detlef Bierstedt saßen auf altmodischen Sesseln auf der Bühne, jeder mit einem Glas Weißwein in der Hand und lasen allerlei Mitgebrachtes vor. Die Zuschauer hatten die Möglichkeit, eigene Literatur und Texte mitzubringen, die dann von den bekannten Sprechern von Justus Jonas (Ben Stiller) und George Clooney persönlich vorgetragen wurden.

Alles ist erlaubt! – Egal ob zeitgenössische Kurzgeschichte, klassische Dramendialoge oder Bedienungsanleitungen für koreanische Toaster… und Sie werden überrascht sein, wie viel spielerisches Talent die Synchrongrößen in den Texten unterbringen können (Prima Vista Lesung).

Eine Mischung aus Politik, Satire und Witz

Zu Beginn der Lesung liefen viele Zuschauer herunter zur Bühne, um ihre Texte auf dem großen Tisch abzulegen, aus denen die zwei Synchronsprecher Rohrbeck und Bierstedt per Zufallsprinzip dann vorlesen würden. Viele Texte und Bücher sammelten sich dort – es glich einer Art Flohmarkt-Tisch.

Mit unterschiedlichsten Tonlagen, Geräuschen, Ausdrücken und schauspielerischen Einlagen lasen die beiden Text für Text (nur markierte Stellen) und Buch für Buch vor. Wir hörten eine Mischung aus Politik, Satire, Witz und absolut skurrilen Geschichten: über Stoiber, von der Leyen, Charlie Chaplin oder uns bis dato unbekannten Schreiberlingen, Geschichten über Bären, Tauben, Joodok, Flughafen, Rhabarber Barbara oder analoges Twittern im Hinterhof. Kurzum: Rohrbeck und Bierstedt haben alles dafür getan, um diesen Abend unvergesslich zu machen.

Was soll es auch Schöneres geben, als ein Glas Wein zu genießen und dabei den beiden Hörspiel- bzw. Hörbuchgrößen zu lauschen?

Wir sagen: Daumen hoch für diesen großen Abend! & sprechen damit eine Empfehlung für die Prima Vista-Lesungen (übrigens eine Veranstaltungsreihe der Lauscherlounge!) aus.

Ein Kommentar bei „kb-mittendrin: Prima Vista Lesung (Dresden)“

  1. Uii, das hat bestimmt Spaß gemacht. Das wäre auch mein Ding gewesen.
    Aber Dresden liegt genau auf der anderen Seite, wo ich herkomme.
    Super, das ihr darüber berichtet. :)

    LG, Prisha

Schreibe einen Kommentar