Und auf Erden Stille – Staffel 1 – Folgenreich

Und auf Erden Stille – Staffel 1 – Folgenreich

Am 29. Januar 2021 ist die erste Staffel der Hörspielserie “Und auf Erden Stille” bei Folgenreich / Universal Music erschienen. Buch und Regie stammen aus der Feder von Balthasar von Weymarn, für Sounddesign, Musik und Produktion ist Jochim-C. Redeker verantwortlich. Jede der zehn Episoden hat eine Spieldauer zwischen 20 und 30 Minuten.

Der Klappentext

Die 16jährige Rhiannon lebt mit 200 anderen Überlebenden der Großen Katastrophe tief unter der Erde in einem verlassenen Bergwerk. Mit ihrer Armbrust geht sie tagsüber auf die Jagd nach Luchsen, Rentieren und Hunden. Als ein Bericht des Informationstrupps Rhiannons verschollen geglaubten Vater anklagt, ein für die Große Katastrophe verantwortliches Virus geschaffen zu haben, wird sie verbannt. Sie darf nur zurückkehren, wenn sie ein Gegenmittel findet. Und so macht Rhiannon sich auf den gefahrvollen Weg zu dem Ort, der einmal Manhattan hieß …

Die Endzeit-Hörspielserie »Und auf Erden Stille« ist das neue Meisterwerk von Jochim-C.Redeker und Balthasar von Weymarn (INTERPLANAR Produktion GbR), den beiden Machern der erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten MARK BRANDIS-Hörspielserie. In zehn dicht gewebten Episoden begleiten wir die junge Heldin durch eine veränderte Welt, die sowohl vertraut als auch erschreckend fremd ist. Auf einer großen akustischen Leinwand erwarten die Hörer lebensnahe Figuren, intensive Dialoge, spektakuläres Sounddesign, epische Musik und die Antwort auf die Frage, warum »auf Erden Stille« ist …

Cover zur Hörspielserie “Und auf Erden Stille”

Zum Audiotrailer geht es >>> hier <<< entlang!
Hörprobe zur 1. Staffel

Unser Eindruck

Erzählt in zehn Episoden, erfahren wir immer mehr von dieser ungewöhnlichen Welt und wie sie so geworden ist — ohne Autos, Flugzeuge, Elektrizität und mit viel weniger Menschen auf dem Planeten. Gemeinsam mit der Heldin erleben wir die Gefahren, die auf dem Weg zu Fuß nach New York City auf Rhiannon lauern.

Die Endzeit-Hörspielserie ist das neue Werk der beiden Macher hinter der MARK BRANDIS-Serie. Die akustische Leinwand, die wir schon in Episode 1 kredenzt bekommen, hat es in sich. Die Figuren agieren lebensnah, die Dialoge sind intensiv, das Sounddesign ist beeindruckend und nicht zuletzt die Musik kommt episch ziemlich daher.

Die Hörspielserie behandelt ein Thema, das aktueller denn je ist: ein gefährliches Virus. Anfänglich waren wir etwas skeptisch, allerdings ist die Parallele zur aktuellen Krise auch spannend. Die Zukunft im Hörspiel ist jedoch weitaus düsterer und erzählt die Geschichte der jungen Rhiannon, die nach der Apokalypse als Waisenkind in einer Menschenkolonie aufgewachsen ist und nun, Jahre später, in die große weite Welt aufbricht, um die Spuren ihres Vaters zu suchen.

Klare Empfehlung unsererseits, allerdings muss man das Genre Science-Fiction mögen und sich auf dystopische Szenarien einlassen können. Übrigens: Folgenreich hat bereits verkündet, dass es eine zweite Staffel garantiert geben wird.

Besetzung:

Erzählerin | Vera Teltz
Rhiannon | Sarah Alles
Ranger | Björn Schalla
Max Bucerius | Konrad Bösherz
Jerome Beaucarte | Oliver Stritzel
Lisa | Derya Flechtner
Finn | Richard Barenberg
Anna | Ulrike Kapfer
Krzysztof |Detlef Bierstedt
Miguel | Daniel Montoya
Ben | Tilmar Kuhn
Lennart | Benno Lehmann
José | Tanya Kahana
Luke | Wolfgang Rositzka
Martinus | Uve Teschner
Malcolm | Dirc Simpson
Jeff | Arne Kapfer
Bud | Rene Otto
Garlef Roth | Daniel Claus
Kommissarin Bülker | Sabine Ehlers
Colonel Grech | Carlo Kitzlinger
Vanusa Schmidt | Luisa Wietzorek

u.v.m.

Weitere Informationen: www.folgenreich.de


In eigener Sache:

Für diesen Blogbeitrag wurde uns das CD-Boxset von Glücksstern-PR zur Verfügung gestellt. Der Text wurde in Eigenregie erstellt und spiegelt unsere persönliche Meinung wider. Sie wurde in keiner Weise von Autoren, Produzenten oder Labels beeinflusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.