Ein neuer Anfang: Jan Tenner – Der neue Superheld (1)

Da haben die Besucher auf der diesjährigen HÖRMICH nicht schlecht gestaunt, als die druckfrischen JAN TENNER-Hörspiele am Stand von Zauberstern Records auslagen. Zugegeben: auch wir, denn wer mag nicht diese kultige Hörpsielserie aus den 80ern? Wir sind bereit: Ein neuer Anfang!

Das hat sich Zauberstern auch gedacht und sich doch glatt die Audiorechte bei KIDDINX Studios Berlin für diese Neuproduktion der Serie gesichert. Zum Start der neuen JAN TENNER-Serie gibt es gleich sechs Hörspielfolgen auf einen Schlag, um dem Helden auf die Sprünge zu helfen und allen Hörern zu signalisieren: Da kommt noch mehr!

Lizenzrechte hin oder her, auch die wichtigen Sprecher stammen aus der Zeit von damals. Allen voran: Lutz Riedel (als Jan Tenner), Marianne Groß (als Laura) und Wilfried Herbst (als Computer Mimo). Aber auch viele neue sind mit am Set: Till Hagen als Erzähler, Sarah Riedel als Lara, Olivia Büschken als Tanja, Kaspar Eichel als Professor Futura, Thomas Kästner als General Forbett, Helmut Gauss als Zweistein und Florian Clyde als Jan Tenner Junior.

Ein neuer Anfang: JAN TENNER beim Stand von Zauberstern Records auf der HÖRMICH 2019

>>> Hier findet ihr alle Infos zu den einzelnen Folgen der neuen JAN TENNER-Hörspielserie.


Ein neuer Anfang? Worum geht’s?

In Westland herrscht seit einer Reihe von Jahren Frieden. Ganze vier Jahre sind seit dem letzten Abenteuer von Jan Tenner ins Land gegangen. Die Zeit der immer wieder neuen Bedrohungen aus dem All scheint vorüber zu sein … Doch der Schein trügt!

Denn der Frieden ist schlagartig vorbei, als Professor Futura (Kaspar Eichel) General Forbett (Thomas Kästner), Jan (Lutz Riedel) und Laura (Marianne Groß) völlig außer sich in sein Forschungsinstitut nach Greyville ruft. Etwas schier Ungeheuerliches sei geschehen. Beim Versuch, seine ehemalige Assistentin aus dem Kälteschlaf zu erwecken, geschieht die Katastrophe! Es vergehen dann 30 Jahre …

Sind Professor Futura, General Forbett und Tanja wirklich tot? Werden Jan Tenner und Laura das Rätsel lösen? Und was ist mit Mimo?


Fazit

Inhalt:

JAN TENNER ist zurück! Allein schon diese Tatsache ist schon ein Grund zum Feiern und zum Warmlaufen unserer Abspielgeräte! Und die erste Folge bietet allerhand Stoff. Denn wir glauben, dass hier sowohl Kassettenkinder (und Fans der ersten Stunde) auf ihre Kosten kommen werden und den Hörspiel-Nachwuchs gleich mitanstecken. Jung und Alt werden der ersten Folge viel an Spaß und Spannung abgewinnen können. Kurzum: ein kurzweiliger Hörgenuss und eine klare Empfehlung von der kassettenbox!

Sprecherleistung:

Im 2019er Reboot von JAN TENNER setzt man glücklichweise (soweit möglich) auf die bewährten Stimmen und lässt die gealterten Helden nun 30 Jahre später stimmlich in Aktion treten. Das klappt gut, da der Großteil der Handlung nun von Jan und Lauras Sohn, Jan Tenner jr. und dessen Schwester Lara getragen wird. Eine weitere Hommage an das Original ist die Rückkehr von Tanja (Olivia Büschken). Diese war in den ersten drei Episoden die Assistentin von Professor Futura und wird in den neuen Folgen nun wieder eine wichtige Rolle spielen.

Geräusche und Musik:

In technischer Hinsicht kann sich “Ein neuer Anfang” hören lassen und wunderbar an die Classics-Folgen anknüpfen. Effekte und Musik geben Raum, um die neuen Abenteuer in Szene zu setzen und sorgen für einen reibungslosen Übergang von den alten Folgen zur neuen Serie. Für Sounddesign/Mixing & Mastering ist übrigens der geschätzte Autor und Hörspielproduzent Tom Steinbrecher verantwortlich, der auch für die Musik mit seinem Projekt OctoGain sorgt.

Für die Storys ist übrigens wieder Autor Kevin Hayes an Bord. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich der berühmte SciFi- und Fantasy-Autor Horst Hoffmann. In den 80ern hat er die Superhelden-Serie von H.G. Francis nach sechs Folgen übernommen und sie zur SciFi-Hörspielserie JAN Tenner (wie wir sie kennen) umgebaut.

Cover und Titel:

Wie genial ist der Titel der ersten Folge? Den haben wir sofort gefeiert. Denn er trifft es auf den Punkt. Der neue Anfang ist nicht etwa die gute alte Zeit, sondern eine Fortsetzung derselben. Die Sprecher sind älter geworden, viel Zeit ist vergangen. Die alten Folgen muss man aber keinesfalls kennen, man kann neu starten.

Wir freuen uns, dass dieser Zeitsprung seine Berücksichtung findet. Das Artwork der ersten sechs Folgen ist nahezu genial und fast noch besser umgesetzt, als auf den Original-Kassetten-Covern.

>>> Alle Infos zu “Ein neuer Anfang” könnt ihr hier nachlesen.


Fakten

Genre:

Science Fiction / Fantasy

Label:

Zauberstern Records

Gesamtspiellänge:

ca. 53 Minuten

Erscheinungsdatum:

27.09.2019


Besetzung:

Erzähler | Till Hagen

Jan Tenner sr. | Lutz Riedel

Jan Tenner jr. | Florian Clyde

Laura | Marianne Groß

Tanja | Olivia Büschken

Lara | Sarah Riedel

Professor Futura | Kaspar Eichel

General Forbett | Thomas Kästner

General Grimes | Kevin Kraus

Mimo | Wilfried Herbst


In eigener Sache:

Für diesen Blogbeitrag wurden uns das Rezensionsexemplar von Zauberstern Records zur Verfügung gestellt. Der Text wurde in Eigenregie erstellt und spiegelt unsere persönliche Meinung wider. Sie wurde in keiner Weise von Autoren, Produzenten oder Labels beeinflusst.

Ein Kommentar bei „Ein neuer Anfang: Jan Tenner – Der neue Superheld (1)“

  1. jetzt musste ich ja erst mal schlucken … aber dann zogen sich die mundwinkel immer höher und … WOW! habt herzlichen dank für eure tolle rezension und die wirklich umfassende information. das macht dem autor (also kevin, aber den kenn ich ganz gut) freude und gibt energie für mindestens 437 weitere neue folgen. mit einem wort: DANKESCHÖN! :-)
    euer horst mit kevin

Schreibe einen Kommentar